German 11

Download Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: by Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert PDF

By Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert Carstensen, RA Professor Dr. jur. Dr. rer. pol. Klaus Ulsenheimer (eds.)

Das ambulante Operieren in Krankenhäusern, Tageskliniken und Praxen niedergelassener Ärzte ist nach der Zielsetzung des Gesundheitsstrukturgesetzes eine, vielleicht die entscheidende strukturpolitische Weichenstellung zur Kostenreduzierung und zum effizienteren Mitteleinsatz im Gesundheitswesen. Die Vernetzung zwischen Klinik und hausärztlicher Pflege, zwischen stationärem und ambulantem Bereich wirft jedoch eine Fülle schwieriger organisatorischer, medizinischer, pflegerischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Fragen auf, wie die Vielzahl der Autoren und die Vielfalt der Beiträge aus unterschiedlichsten Blickwinkeln anschaulich zeigt. Die Lösung der hier behandelten Probleme ist jedoch zwingend und dringend notwendig, damit die Verantwortlichen die neuen Strukturen schaffen und sich diese entfalten können.

Show description

Read Online or Download Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: Medizinrechtliche Aspekte PDF

Best german_11 books

Internetnutzung von Jugendlichen für einen Auslandsjugendaustausch

Die Inhalte interkulturellen Lernens sind für die Umsetzung von Maßnahmen des interkulturellen Jugendaustauschs von großer Bedeutung. Susanne Ritter untersucht, wie Jugendliche das web für längere Auslandsaufenthalte nutzen. Die Perspektive ihrer Untersuchung, in der sie die Grounded idea mit dem Forschungsparadigma Intersectionality verbindet, richtet sich auf die subjektive Sichtweise deutscher Jugendlicher, auf ihre Erfahrungen, Handlungsweisen und Bewertungen.

Handbuch Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände in Deutschland: Ein Handbuch

Dieses Handbuch, das für die Neuauflage vollständig überarbeitet wurde, stellt Geschichte, Funktionen, Strukturen und Perspektiven der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände der Bundesrepublik Deutschland in den Mittelpunkt. Hierbei werden die Reaktionen dieser Verbände auf die veränderten Umweltbedingungen aufgezeigt sowie der Frage nachgegangen, inwieweit zu konstatierende Veränderungsprozesse bei den Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden zu einer weitgehenden Transformation des deutschen Modells insgesamt beitragen.

Arbeitskräftebedarf bei hoher Arbeitslosigkeit: Ein ökonomisches Zuwanderungskonzept für Deutschland

Deutschland befindet sich in einem harten internationalen Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte. Dabei steht der aktuelle Fachkräftemangel nur scheinbar im Gegensatz zu einer anhaltend hohen Arbeitslosigkeit von Geringqualifizierten. Gewichtige demographische Argumente sprechen für eine gezielte Auswahl von Zuwanderern anhand arbeitsmarktbezogener Kriterien.

Extra resources for Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: Medizinrechtliche Aspekte

Sample text

Die übernommenen Befunde mit dem bestehenden Krankheitsbild nicht in Übereinstimmung" zu bringen oder weichen sie "von anderen Befunden auffallend" ab, darf sich der behandelnde Arzt auf die Vorbefunde nicht verlassen. hlers und je größer die daraus resultierende Gefährdung des Patienten, um so größere Skepsis ist geboten, anders formuliert, um so mehr Kontrolle statt Übernahme vorhandener Befunde ist erforderlich, um so enger sind die Grenzen des Vertrauensgrundsatzes. 48 Klaus Ulsenheimer 2.

B) Ergebnisse und Maßnahme des Projektes sind eine sinnvolle Erweiterung des Leistungsangebotes für Patienten und Angehörige. c) Das Projekt leistet einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zur Sicherung der Marktposition des eigenen Krankenhauses in der Region. d) Dieses Konzept regelt die Vernetzung der stationären und ambulanten Dienste. e) Der Patient soll wieder möglichst rasch und reibungslos nach derVersorgung im Krankenhaus in seine vertraute soziale Umgebung zurückkehren können. f) Der Patient und seine Angehörigen sollen ermutigt werden, die pflegerische und soziale Hilfe der ambulanten und häuslichen Pflege vermehrt und frühzeitig in Anspruch zu nehmen.

O, SomI· dlmtl, Miwbater Rd'entCV SorW_ _ .!.. -·OB im KH. 8cnaam. lG. mda. ,.... boo....... tutiono InfO. VcnnJtahunacn -......... i~·kue,_·L. Äm~$ozWcIicI\st J I Kannis über stu 1 und En<ÖCllbul<ä1 VcndehtJis aller SLIUorlcnu dcRn I~ ~ d. E Handlungsbedarf: Optimierung der Information und Kommunikation Zeitraster I - 2 Ziel Maßnahme Zielgruppe Erfahrungsaustausch Kennenlernen der Arbeitsfelder im KH und ozialstation Hospitation Mitarbeiter des KR Referat CV und Sozialstation Pflegedirektion Verbesserung der Übergaben Verlegungsberichte Pflegevisite Überleitungsgespräche Mitarbeiter im SST und KH, Krankengymnasten, KH-ÄrzteJHausärzte Referat CV 1/97 Beraterlin fiir Pflege-Über-.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 17 votes